Hardware Academy Retro Die eigene Retro-Konsole

ab € 660,-
Das ist alles dabei
  • 6 Übernachtungen in einem ausgewählten Jugendheim
  • Vollpension (Frühstücksbuffet, Mittagsmenü, Abendmenü)
  • Tagsüber frisches Obst und Getränke zur freien Entnahme
  • mindestens zehn Lern-Einheiten zwischen 1,5 und 2 Stunden
  • Hochwertiges Freizeit-Programm
  • zusätzliche IT-Workshop-Angebote am Abend
  • Betreuung durch ein geschultes Betreuerteam
  • Eltern-Hotline für Notfälle
  • Teilnahme-Zertifikat nach Ende des Camps
  • Raspberry Pi zur Mitnahme nach Hause

Du hast Lust, in die Welt der Hardware tiefer einzutauchen? Dann ist dieser Kurs das Richtige für dich. Denn wir entdecken die Tiefen von Volt und Ampere, von Widerständen und Dioden, von Tastern und Prozessoren. Dafür basteln wir an einer eigenen kleinen Spiele-Konsole mit dem Raspberry Pi („RasPi“), den du am Ende der Woche mit nach Hause nimmst.

Schwierigkeit
Kreativität
Team-Faktor

Sichere dir deinen Platz

KURS BUCHEN

Über den Kurs

Wie „sprechen“ Schalter und Programmcode miteinander? Gemeinsam begeben wir uns auf die Spur der Hardware-Software-Kommunikation und hauchen einem System aus Schaltern, Kabeln und Software Leben ein. Unser Ziel: Wir wollen eine kleine Spielekonsole bauen.

In der Hardware Academy Retro basteln wir an Platinen, verbinden LED und Taster miteinander und schauen uns das elektronische Innenleben von Computern an. Dafür bekommt der RasPi einige Taster und LEDs sowie zahlreiche weitere Komponenten von uns. Dann programmieren wir ein einfaches Spiel, das mithilfe der Tasten spielbar ist. Zum Schluss verbauen wir den RasPi in einer Konsole.

Viel Programmierkenntnisse sind dafür nicht nötig. Wichtig ist vielmehr, dass du dich für Hardware interessierst und gerne tüftelst. Denn aus den ganzen Steckern, Tastern und LED soll ja eine funktionierende kleine Konsole werden.

Dein gesamtes System, also den RasPi und die gesammelte Hardware dazu, nimmst du im Anschluss natürlich mit nach Hause. Und wenn du weiter an Hardware interessiert bist, dann sind vielleicht die Kurse zur Hardware Academy oder dem Sphero was für dich.

Das solltest du vorher schon können

  • nichts erforderlich

Du bist unsicher, ob dieser Kurs das Richtige für dein Können ist? Finde es hier heraus:

Das kannst du nachher

  • Hardware-Kenntnis
  • Grundverständnis Linux
  • Umgang mit Platinen, LEDs und Schaltern

Beispiel-Ablauf des IT-Kurses Hardware Academy Retro

Eine Camp-Woche dauert von Sonntag bis Samstag. Das sind etwa zehn Lern-Einheiten zwischen 1,5 und 2 Stunden. Es handelt sich um einen beispielhaften Ablauf. Vor Ort wird das Programm mitunter flexibel mit den TeilnehmerInnen abgesprochen und angepasst.

1. / 2. Einheit

Hardware planen, OS einrichten

3. / 4. Einheit

Hardware-Steuerung, LED-Ausgabe

5. / 6. Einheit

Hardware-Steuerung, Schalter-Abfrage

7. / 8. Einheit

Entwicklung des Spiels, Hardware-Verknüpfung

9. / 10. Einheit

Konsolidierung, Rezepte für zuhause

Und im Anschluss?

Unsere Kurse sind jede Woche einzigartig. Wer also mehrmals Lust auf denselben Kurs hat, kann diesen natürlich auch mehrfach buchen. Für alle anderen empfehlen wir im Anschluss ...

Weitere Infos für Eltern

Wir kümmern uns um alle nötigen Bauteile, die für die Woche nötig sind. Dies umfasst einen Raspberry Pi, eine Speicherkarte, USB-Ladekabel, LEDs, und Schalter. Die Kosten dafür sind im Kurspreis enthalten. Über das Camp hinaus können wir leider nicht für weiteren Support zur Verfügung stehen. Es gibt jedoch online zahlreiche Communities, die im Rahmen von Tutorials oder Foren Hilfestellung leisten.

Worauf noch Warten?