Hardware Academy Minecraft am Raspberry Pi

ab € 660,-
Das ist alles dabei
  • 6 Übernachtungen in einem ausgewählten Jugendheim
  • Vollpension (Frühstücksbuffet, Mittagsmenü, Abendmenü)
  • Tagsüber frisches Obst und Getränke zur freien Entnahme
  • mindestens zehn Lern-Einheiten zwischen 1,5 und 2 Stunden
  • Hochwertiges Freizeit-Programm
  • zusätzliche IT-Workshop-Angebote am Abend
  • Betreuung durch ein geschultes Betreuerteam
  • Eltern-Hotline für Notfälle
  • Teilnahme-Zertifikat nach Ende des Camps
  • Raspberry Pi zur Mitnahme nach Hause

In diesem Kurs entdeckst du die faszinierende Welt der Hardware. Wenn Leuchtdioden und Kabel dein Herz höher schlagen lassen, dann bist du hier genau richtig. Denn gemeinsam erkunden wir deinen eigenen Raspberry Pi (den du auch mit nach Hause nehmen darfst), erweitern ihn um Schalter und LEDs, installieren MineCraft darauf und probieren, Hardware und Software miteinander sprechen zu lassen.

Schwierigkeit
Kreativität
Team-Faktor

Sichere dir deinen Platz

KURS BUCHEN

Über den Kurs

Lass uns gemeinsam in die Hardware- und Komponentenwelt eintauchen. In der Hardware Academy interessieren wir uns für das Innenleben von Computern. Mithilfe eines Raspberry Pi, oder einfach „RasPi“, kombinieren wir Elektrotechnik und Informatik, Schaltkreise und Programmcode, Strom und Software.

Wir installieren zunächst ein Linux-Betriebssystem auf deinem neuen Raspberry und versuchen anschließend, Schalter und Leuchtdioden mit der Platine zu verbinden und anzusteuern. Das funktioniert über die GPIO-Schnittstellen und ein kleines bisschen Python-Code. Wirklich programmieren müssen wir dazu aber nicht. Zuletzt installieren wir Minecraft auf dem RasPi. Und weil wir das System modifizieren können, wollen wir Minecraft mit der Hardware vereinen - auf Hardware-Schalterdruck sollen Steine gebaut werden.

Dein gesamtes System, also den RasPi und die gesammelte Hardware dazu, nimmst du im Anschluss natürlich mit nach Hause. Im Anschluss empfehlen wir übrigens den Sphero-Kurs oder einen anderen Einstieg in die Programmierung.

Das solltest du vorher schon können

  • nichts erforderlich

Du bist unsicher, ob dieser Kurs das Richtige für dein Können ist? Finde es hier heraus:

Das kannst du nachher

  • Hardware-Kenntnis
  • Grundverständnis Linux
  • Umgang mit Platinen, LEDs und Schaltern

Beispiel-Ablauf des IT-Kurses Hardware Academy

Eine Camp-Woche dauert von Sonntag bis Samstag. Das sind etwa zehn Lern-Einheiten zwischen 1,5 und 2 Stunden. Es handelt sich um einen beispielhaften Ablauf. Vor Ort wird das Programm mitunter flexibel mit den TeilnehmerInnen abgesprochen und angepasst.

1. / 2. Einheit

Hardware planen, OS einrichten

3. / 4. Einheit

Hardware-Steuerung, LED-Ausgabe

5. / 6. Einheit

Hardware-Steuerung, Schalter-Abfrage

7. / 8. Einheit

Minecraft installieren, Hardware-Verknüpfung

9. / 10. Einheit

Konsolidierung, Rezepte für zuhause

Und im Anschluss?

Unsere Kurse sind jede Woche einzigartig. Wer also mehrmals Lust auf denselben Kurs hat, kann diesen natürlich auch mehrfach buchen. Für alle anderen empfehlen wir im Anschluss ...

Weitere Infos für Eltern

Wir kümmern uns um alle nötigen Bauteile, die für die Woche nötig sind. Dies umfasst einen Raspberry Pi, eine Speicherkarte, USB-Ladekabel, LEDs, und Schalter. Die Kosten dafür sind im Kurspreis enthalten. Über das Camp hinaus können wir leider nicht für weiteren Support zur Verfügung stehen. Es gibt jedoch online zahlreiche Communities, die im Rahmen von Tutorials oder Foren Hilfestellung leisten.

Worauf noch Warten?