Mädchen mit langen Haaren sitzt vor Bildschirmund arbeitet mit 3D Design Blender

3D Art Design Professionelle Spielgestaltung mit Blender

ab € 590,-
Das ist alles dabei
  • 6 Übernachtungen in einem ausgewählten Jugendheim
  • Vollpension (Frühstücksbuffet, Mittagsmenü, Abendmenü)
  • Tagsüber frisches Obst und Getränke zur freien Entnahme
  • mindestens zehn Lern-Einheiten zwischen 1,5 und 2 Stunden
  • Hochwertiges Freizeit-Programm
  • zusätzliche IT-Workshop-Angebote am Abend
  • Betreuung durch ein geschultes Betreuerteam
  • Eltern-Hotline für Notfälle
  • Teilnahme-Zertifikat nach Ende des Camps

Entdecke und erschaffe mit uns virtuelle Welten. Bei 3D Art Design entwickelst du eigene 3D-Objekte, fotografierst und gestaltest eigene Texturen, entwirfst und baust ganze Räume und arbeitest an eigenen Maps. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt - wir machen dich fit für die 3D-Bildbearbeitung, damit du anschließend eigene Spiele entwerfen kannst (kein Coden erforderlich).

Schwierigkeit
Kreativität
Team-Faktor

Sichere dir deinen Platz

KURS BUCHEN

Über den Kurs

Du willst Spiele entwerfen? Dann bist du bei 3D Art Design genau richtig. Wir gestalten Charaktere, Objekte, Räume und ganze Maps. Dafür lernst du den Umgang mit 2D- und 3D-Software, erstellst eigene Texturen, Meshes und Patches. In 3D Art Design geht es dabei vor allem ums Aussehen und die Gestaltung der Objekte. Wir feilen also an perfekten Kellergewölben, realistischem Fußballrasen und epischen Berglandschaften.

Damit deine Objekte möglichst realistisch aussehen, setzen wir teilweise auf vorgegebene Grafiken, teilweise fotografieren, scannen und erstellen wir sie von Grundauf selbst. Unsere BetreuerInnen sind selbst SpieleentwicklerInnen und Art Designer, du lernst bei uns also von den Besten.

Für unser 3D-Level nutzen wir professionelle Software (GIMP, Blender), die sich um das Rendering von Licht und Reflexionen kümmert und dich mit einer Vielzahl von Perspektiven und Werkzeugen unterstützen. Du kümmerst dich um die wesentlichen Dinge: Räume gestalten, 3D-Objekte (Assets und Meshes) erstellen, Lichtquellen positionieren, Oberflächen und Texturen anpassen. Dabei sind deiner Kreativität kaum Grenzen gesetzt - düstere Wälder sind ebenso möglich wie grelle Zukunftsstädte.

Im Anschluss empfehlen wir dir übrigens 3D Gamedesign, wo du die hier erstellten Elemente in ein richtiges 3D-Spiel einbauen kannst.

Das solltest du vorher schon können

  • räumliches Vorstellungsvermögen

Du bist unsicher, ob dieser Kurs das Richtige für dein Können ist? Finde es hier heraus:

Das kannst du nachher

  • Umgang mit 2D-Objekten (Freistellen, Alpha-Masking)
  • Umgang mit 3D-Objekten (Mesh, Textures, Modeling)
  • Steuerung von Licht und Schatten

Beispiel-Ablauf des IT-Kurses 3D Art Design

Eine Camp-Woche dauert von Sonntag bis Samstag. Das sind etwa zehn Lern-Einheiten zwischen 1,5 und 2 Stunden. Es handelt sich um einen beispielhaften Ablauf. Vor Ort wird das Programm mitunter flexibel mit den TeilnehmerInnen abgesprochen und angepasst.

1. / 2. Einheit

Entwicklungs-umgebung, Grundbegriffe

3. / 4. Einheit

Meshes, Texturen, Vertices

5. / 6. Einheit

Freistellen, Texturen, Patches

7. / 8. Einheit

UV Mapping, Alpha-Kanäle

9. / 10. Einheit

Charakter-Modelling, Export

Und im Anschluss?

Unsere Kurse sind jede Woche einzigartig. Wer also mehrmals Lust auf denselben Kurs hat, kann diesen natürlich auch mehrfach buchen. Für alle anderen empfehlen wir im Anschluss ...

Weitere Infos für Eltern

Aus rechtlichen Gründen sind wir verpflichtet, auf die Ideen der TeilnehmerInnen ein wachsames Auge zu haben, um den Jugendschutz zu wahren. Das tun wir selbstverständlich, versuchen aber auch, die Kreativität möglichst wenig einzuschränken.

Worauf noch Warten?